Elsa-Brändström-Realschule besucht die Lernwerkstatt 4.0

Als erstes wurden wir freundlich begrüßt und es wurde uns alles erklärt und vorgestellt. Zunächst wurden wir in 6 Gruppen eingeteilt (Marketing, Design, Finanzen, Automatisierung, Qualität und Fertigung). Als wir dann in unseren Gruppen waren bekamen wir „Aufträge“ die wir ausführen sollten. Hierzu eine Übersicht: MARKETING: Ausdenken eines Namens für […]


Elsa-Engineering in process

Zu Beginn wurden wir in Gruppen eingeteilt. In den Gruppen sind wir dann herumgegangen und haben uns die einzelnen Räume und Geräte der Lernwerksatt 4.0 angeguckt. Dann haben wir angefangen in den Gruppen zu arbeiten. In der Marketing-Abteilung wollten wir heute ein neues Produkt auf den Markt bringen. Dazu haben […]


Erfahrungsbericht der Geschwister-Scholl-Schule beim zdi-BSO-MINT-Kurs

Am Mittwoch morgen, den 06.02.2019, fuhren wir zum Berufskolleg Rheine. Wir begaben uns auf unsere Plätze und nun wurde uns das Projekt MINT vorgestellt. Unser Ziel war es bis zum Ende des Tages einen voll funktionstüchtigen Handyhalter zu bauen. Dafür wurden wir in sechs verschiedene Gruppen eingeteilt: Marketing, Design, Fertigung, […]


Neuntklässler der Geschwister-Scholl-Schule entwickeln aus der Idee ein Produkt

Als wir heute hier ankamen, wussten erst nicht was uns erwarten würde. Dann erfuhren wir, dass wir eine Handyhalterung bauen würden, was wir aber nur erreichen konnten, wenn wir zusammen in verschieden Gruppen arbeiten würden, da der ganze Prozess geplant werden musste. Also sortierten die Klassensprecher die Schüler den folgenden […]


Die Fritz-Winter-Gesamtschule besucht die Lernwerkstatt 4.0

Heute waren wir im Berufskolleg Rheine und haben verschiedene Bereiche kennengelernt: Design, Finanzen, Marketing, Fertigung, Qualität und Automation.  Wir haben gelernt, wie man die Preise eines Produktes ermittelt und welche Schritte von der Idee bis zur Umsetzung durchlaufen werden müssen. Hauptsächlich ging es heute darum, dass wir zusammen mit allen […]


Ein Tag in der Firma “Crazy Technikers”

Klasse 9 der Marienschule Emsdetten besucht die Lernwerkstatt 4.0 gemeinsam mit dem Unternehmen Schmitz Textiles GmbH & Co. KG Nachdem wir freundlich begrüßt wurden und eine kleine Einführung erhalten haben, wurden wir aufgeteilt in 5 Gruppen. Die Gruppen hießen Marketing, Design, Fertigung, Qualität und Automation. Unser gemeinsames Ziel war es die Handyhalter für 24 […]


Ein Tag als Unternehmer in der Lernwerkstatt 4.0

Die Klasse 9 des Goethe-Gymnasiums aus Ibbenbüren wurde nach der Einführung in die sechs klassischen Bereiche (Design, Finanzen, Marketing, Fertigung, Qualität, Automation) eines Unternehmens eingeteilt.  Als Produkt wird ein Handyhalter hergestellt. Der Fuß wird aus Aluminium gefräst, die Rückwand aus Plexiglas mit einem Laser-Schneid-und -Graviersystem ausgelasert. Die Fertigung beschäftigte sich […]


NFT überreicht Weihnachtsspende an den Förderverein

Über eine Weihnachtsspende von 500 Euro konnte sich jetzt der Förderverein der Lernwerkstatt 4.0 am Berufskolleg Rheine freuen. Dem Ibbenbürener Technologieunternehmen NFT Automatisierungssysteme GmbH ist es regelmäßig zur Weihnachtszeit ein Anliegen, Schulen aus dem Umkreis des eigenen Standorts zu unterstützen. In diesem Jahr kommt die Spende dem Berufskolleg Rheine zu […]


Erfahrungsbericht der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule beim zdi-BSO-MINT-Kurs

Wir, die 9c der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule, haben heute gelernt, dass es sehr schwierig ist ein Unternehmen zu leiten! Man muss Absprachen halten, damit alles reibungslos funktioniert. Zu Anfang des Tages erhielten wir grundlegende Informationen zur Lernwerkstatt. Anschließend wurden wir in Gruppen eingeteilt und bekamen eine Rolle zugewiesen. Man konnte sich entscheiden […]


Mit der 10c der Nelson-Mandela-Schule beim zdi-BSO-MINT-Kurs

Wir waren heute mit unserer Klasse in der Lernwerkstatt 4.0. Nachdem wir freundlich begrüßt worden sind, wurde uns das Ganze vorgestellt. Unsere Klassensprecher haben uns in die Gruppen eingeteilt. Es gab 6 verschiedene Gruppen, welche jeweils eine Abteilung einer Firma wiederspiegelten. In jeder Gruppe waren jeweils 4 Schüler. Es gab […]